Bitte geben Sie Ihren Suchbegriff ein
Sonstige aktuelle Meldungen
  Yana Boyer-Telmer leitet Marketing und Kommunikation der Soravia Group
  Bettina Gneisz-Al-Ani ist neuer Partner der Brunswick Group
  Markus Scheck übernimmt die Chefredaktion von Perfect Eagle
  Hermann Jahn: Center Manager übernimmt jetzt auch das Office-Management des Millennium Towers
  Stefan Zeiler ist neuer Marketingleiter bei VAPIANO Österreich
  Christoph Oswald ist neuer Leiter der Rechtsabteilung von Philip Morris Austria
  Ernst Huber neues Vorstandsmitglied im Bankhaus Schelhammer & Schattera
  Manfred Wonisch wird 2017 Ärztlicher Direktor des neuen Franziskus Spitals in Wien
  Rita Wittmann leitet die Legal & Compliance Abteilung der UNIQA Group
  Bernhard Leichtfried ist neuer Einkaufsleiter von SPORT 2000 Österreich
  Christoph Brunmayr ist neuer Pressechef bei ATV
  Michael Köhler leitet alle Publikumsmessen von Reed Exhibitions
  Christine Stockhammer leitet die externe Kommunikation der ÖBB
  Michael Eder ab sofort neuer Geschäftsführer der Krone Multimedia
  Karin Kschwendt ist ab September die neue Personalchefin von T-Mobile Austria
  Marion Rottenberg neues Mitglied der Geschäftsleitung bei Pfizer Österreich
  Brigitte Schlögl ist ab 1. September neue Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Kitzbühel
  Marco Harfmann ab sofort neuer Director Marketing Communications bei A1
  Andreas Matthä neuer Vorstandsvorsitzender der ÖBB-Holding
  Alexandre Sofianopoulos ist ab 1. Juli neuer General Manager von JTI Austria
  Bosko Skoko neuer Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Österreichischen Ärztekammer
  Christina Trauntschnig ist Head of Marketing für Österreich, Osteuropa und Türkei bei CSC
  Robin Schlesinger leitet Havaianas Deutschland und Österreich
  Kay Fröhlich ab 1. Juli neuer Geschäftsführer von Palais Events
  Andrea Fronaschütz neue Gesellschafterin in der Geschäftsführung beim Institut für Motivforschung
  Hans Aubauer ist ab 1. Juli neuer Generaldirektor der SVA
  Richard Öllinger ist wieder Mitglied der Geschäftsleitung von Pfizer Österreich
  Paulina Zahlten verstärkt ab sofort die Wiener Agentur FuchsundFreude
  Karin Thiller ab 1. Juli an der Konzernspitze der Austria Presse Agentur

Tagesaktuelle Meldungen über Top-Karrieren und Jobangebote

25.09.2017

Gerhard Valeskini übernimmt 2018 die Geschäftsführung im Krone Verlag
Reizvolle Aufgabe für Mag. Gerhard Valeskini
Foto: Langusch
Mag. Gerhard Valeskini wird mit Oktober in die „Krone Verlag GmbH“ einsteigen und mit 1. Jänner 2018 die Geschäftsführung übernehmen. Er übernimmt damit die Agenden Wolfgang Altermanns, der nach beinahe 50 Jahren „Krone“ zu diesem Zeitpunkt seinen Ruhestand antritt.

Profunde Managementerfolge in der Markenartikel- und Medienbranche zeichnen Mag. Valeskini aus. Er startete seine Karriere in der Markenartikelindustrie (Bier) und war nach mehreren Stationen in Marketing und Verkauf für die Marken Gösser, Puntigamer und Reininghaus (nunmehr Brau Union Österreich) als Marketingleiter verantwortlich.

Diese Expertise war der Grundstein für den Wechsel als Marketingleiter zur Kleinen Zeitung. Die Entwicklung des „Genetischen Codes“ und die Positionierung als Medienmarke waren wegweisend für die positive Entwicklung im Print- und Digitalbereich. In den weiteren Karrierestufen vom Anzeigenleiter bis zum Geschäftsführer Werbemarkt betrieb er die Neuausrichtung des Verkaufs über alle Plattformen hinweg bis hin zur Entwicklung neuer Portale.

„Nach insgesamt 30 Jahren mit Marketing- und Verkaufsverantwortung war es ein wichtiger Schritt und eine großartige Entwicklung, dieses Wissen als selbstständiger Unternehmensberater für Marken- und Vertriebsstrategie weiterzugeben“, so der studierte Betriebswirt Valeskini. „Über den Ruf des mit Abstand größten privaten Medienunternehmens des Landes und die reizvolle Aufgabe freue ich mich sehr. Das deutlich vermittelte Vertrauen und Wollen von Seiten der Eigentümer und meines Vorgängers sowie die von der Chefredaktion ausgestrahlte Dynamik der Weiterentwicklung über alle Plattformen lassen mich mit großer Motivation an die Aufgabe herangehen.“

Herausgeber Dr. Christoph Dichand: „Wir freuen uns, mit Mag. Valeskini einen erfahrenen Marken- und Medienmanager an Bord zu holen. Wir verstärken mit ihm unsere Anstrengungen, den Vorsprung der ,Krone‘ als führende Medienmarke in Österreich auszubauen. In volatilen Zeiten erwarten sich die Österreicherinnen und Österreicher mehr denn je eine klare Haltung und relevante, unabhängige Informationen – und das über alle möglichen Kontaktpunkte hinweg.“

21.09.2017

Marcos Vinicius de Almeida ist Senior Art Director bei Reichl und Partner
Brasilianisches Kreativ-Feuer mit Marcos Vinicius de Almeida
Foto: Reichl und Partner/Alexej Sigalov
Marcos Vinicius de Almeida verstärkt seit Juni 2017 als Senior Art Director das Kreativteam von Reichl und Partner und bringt mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Werbebranche mit.
In seiner Heimat Brasilien arbeitete Marcos Vinicius de Almeida als Art Director und Creative Director für die größten Agenturen des Landes. Neben Fiat und Ariel betreute Marcos viele brasilianische und auch internationale Großkunden. Seine gesamte berufliche Karriere ist geprägt von Kreativität und Design bzw. Werbung. Nach dem „Werbung und Marketing“ Studium an der Universität Sao Paulo sammelte der Brasilianer Erfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen der Werbung.

Die Suche nach neuen Herausforderungen führte Marcos Vinicius de Almeida 2015 nach Österreich. Hier arbeitete er 1,5 Jahre für eine Werbeagentur in Linz, nun lebt er seine Kreativität bei Reichl und Partner aus.
„Ich freue mich, Teil des Teams zu sein und so einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg von Reichl und Partner beitragen zu können. Die Zusammenarbeit mit den besten kreativen Köpfen Österreichs in diesem coolen, modernen Arbeitsumfeld macht mir jeden Tag aufs Neue Spaß“, sagt Marcos Vinicius de Almeida und ergänzt:„Mit meinen brasilianischen Wurzeln und der Erfahrung, die ich über die Jahre gesammelt habe, kann ich das Kreativteam mit neuen, frischen Zugängen im Kreativprozess unterstützen.“

21.09.2017

Siglinde Purrer ist neuer Managing Director von WOMAN
Gesamtverantwortung für Mag. Siglinde Purrer
Foto: Jürgen Hammerschmid
Mag. Siglinde Purrer, bis dato Head of Sales WOMAN print und digital bei der Verlagsgruppe
News (VGN), übernimmt ab sofort als Managing Director die verlegerische Gesamtverantwortung für
WOMAN.
Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums der Internationalen Betriebswirtschaft, beruflichen
Erfahrungen im International Trading und Marketing wechselte sie Ende 2009 in die VGN.
2012 wurde sie Mitglied der Anzeigenleitung und seit 2015 verantwortete sie als Head of Sales den
Gesamtumsatz print und digital von WOMAN.

Im Zuge ihrer Tätigkeit bei WOMAN launchte sie mehrere Line Extensions, wie WOMAN Wedding,
WOMAN Dirndl, WOMAN Flash oder WOMAN Geschenke und erweiterte mit dem WOMAN Day Online das Ecosystem von WOMAN um einen der wichtigsten Umsatzbooster für den österreichischen Handel.
Mit der WOMAN Markenjury, WOMAN Community LOVES, Blog für WOMAN und der Real WOMAN
Show kreierte sie ein innovatives Kommunikationsportfolio, das Werbepartnern ermöglicht,
erfolgreiche, crossmediale Kampagnen mit der Medienmarke WOMAN umzusetzen.
Siglinde Purrer: „Ich freue mich darauf, WOMAN verlegerisch zu verantworten und bedanke mich bei
Horst Pirker (CEO) für das Vertrauen und die Möglichkeit, die größte österreichische
Frauenmedienmarke gemeinsam mit Euke Frank (Herausgeberin & Chefredakteurin) weiterhin mit
Qualität, sinnvollen Werten und Vertrauen für Österreichs Frauen und unsere Partner zu füllen.“

Horst Pirker: „Mit Siglinde Purrer übernimmt eine fantastische, junge Frau die kommerzielle
Verantwortung für WOMAN; sie wird den erfolgreichen Weg von WOMAN auf ihre Art neu
interpretieren und ich bin überzeugt, dass WOMAN damit auch in Zukunft eine Spitzenstellung unter
Österreichs großen Marken einnehmen wird.“

14.09.2017

Gabriele Kindl ist Generalbevollmächtigte der VGN
Medienmanagerin Gabriele Kindl
Foto: Harry Krenn
Mit 1. September 2017 wurde Gabriele Kindl, neben Helmut Hanusch, zur Generalbevollmächtigten der VGN ‐ Verlagsgruppe News, des größten österreichischen Magazinverlags, ernannt.
Gabriele Kindl ist seit 2000 in Top‐Management‐Positionen für die VGN tätig, zuletzt für den Erfolgstitel WOMAN. Sie genießt große Anerkennung in der Branche, bei Kunden und Agenturen aber auch in der VGN selbst.
In der Zeit ihrer verlegerischen Gesamtverantwortung für WOMAN gelang es, das Magazin zur wirtschaftlich bedeutendsten Magazinmarke der VGN zu entwickeln, die Marktführerschaft im Frauen‐Magazinsegment ‐ bei gleichzeitig stark wachsendem Wettbewerb ‐ auszubauen und auch digital zu erobern, ein umfassendes Eco‐System zu entwickeln und durch frühes und gezieltes multichannel‐Vermarkten WOMAN als Kampagnenmedium Nr. 1 in der Zielgruppe der Frauen zu positionieren.

Das Portfolio der Marke WOMAN umfasst heute neben analogen und digitalen Qualitätscontent‐
Produkten den zum Wirtschaftsfaktor gewordenen „WOMAN DAY“, „crossbranded products“, viele
österreichweite Events, Initiativen, die „REAL WOMAN SHOW“ uvm., zur Begeisterung einer großen,
aktiven Community und damit hohem Customer Value in der Werbevermarktung.
WOMAN wurde zuletzt als "Superbrand Austria 2017“ ausgezeichnet.

Darüber hinaus verantwortet Gabriele Kindl seit vielen Jahren eine große Anzahl titelübergreifender
Verlagsvereinbarungen, war Gastvortragende am WIFI Wien und an der FH St. Pölten zu Marketing &
Sales Themen. Unter ihrer Führung wurde zudem vor 4 Jahren der CREATIVE STAR AWARD ins Leben
gerufen, der alljährlich hochdotiert die innovativsten und kreativsten Werbeumsetzungen mit WOMAN auszeichnet.
Gabriele Kindl: "Ich freue mich in dieser neuen, verantwortungsvollen und repräsentativen Position an der Weiterentwicklung unseres Hauses und unserer Mitarbeiter maßgeblich mitzuwirken und in einer spannenden Zeit von kontinuierlichem Wandel aktiv die Zukunft der VGN mitzugestalten."

Horst Pirker: „Gabriele Kindl ist ein Star unserer Branche und hat in ihrer Verantwortung für WOMAN
gezeigt, was aus einer starken Magazinmarke heraus möglich ist. Ich hoffe, dass sie ihr Wissen und ihre Fähigkeiten in ihrer neuen Position verstärkt für die ganze VGN wirksam macht.“

27.08.2017

Andreas Nentwich neuer Verkaufsdirektor von Mars Austria
Top-Position für Andreas Nentwich
Foto: MARS
Andreas Nentwich übernimmt mit 1. September die Position des Verkaufsdirektors (Customer Director) bei Mars Austria. In dieser Funktion untersteht ihm das gesamte Sales-Team des Unternehmens. Nentwich zeichnet für die Verkaufsstrategie in allen drei Produktsegmenten (Tiernahrung, Süßwaren und Lebensmittel) verantwortlich.

Der gebürtige Wiener Nentwich hat an der WU Handelswissenschaften studiert und im Rahmen seines Doktoratsstudiums drei Jahre als Assistent am Marketinginstitut gearbeitet. Seine Karriere in der Wirtschaft begann er bei Kodak, danach war er bei Nielsen und Maresi tätig. Es folgten zehn Jahre in verschiedenen Bereichen und Funktionen bei Nestlé. Nach mehrjähriger Tätigkeit als selbstständiger Berater fungierte er die letzten fünf Jahre als Geschäftsführer von Markant Österreich.

Als einen Schwerpunkt seiner künftigen Tätigkeit bei Mars Austria sieht Nentwich die verstärkte Zusammenarbeit mit dem Handel beim Ausschöpfen des gemeinsamen Potenzials am österreichischen Markt. Dazu will er „den Stellenwert von Mars Austria als bedeutendes heimisches Markenartikelunternehmen stärker bewusst machen und gemeinsam mit dem Handel eine abgestimmte Konsumentenansprache über alle Kontaktpunkte hinweg entwickeln.“

02.06.2017

Gerlinde Riedl wird mit September Geschäftsführerin der stadt wien marketing
Erfahrene Medienexpertin: Mag. Gerlinde Riedl
Foto: Gerhard Jobst
Mit 4. September 2017 wird Mag. Gerlinde Riedl in die Geschäftsführung der stadt wien marketing gmbh berufen. Gemeinsam mit Michael Draxler, Geschäftsführer für Finanzen und Organisation, bildet Gerlinde Riedl die Führungsspitze des Unternehmens. In dieser Position übernimmt sie die leitenden Agenden im Bereich Sponsoring und Medien.
"Gerlinde Riedl ist aus der öffentlichen Ausschreibung und dem anschließenden mehrstufigen Hearing als geeignetste Kandidatin für die Position hervorgegangen. Wir sind sehr froh, mit ihr eine überaus kompetente und erfahrene Medienexpertin gefunden zu haben, die die Leistungen und Aufgaben der stadt wien marketing gmbh bereits seit Jahren sehr gut kennt und unser Unternehmen mit ihrem fundierten Wissen in Zukunft effizient und zielgerichtet mitgestalten wird", so Michael Draxler.
Riedl studierte Kommunikationswissenschaft und Germanistik sowie Musik am Konservatorium der Stadt Wien und absolviert derzeit ein berufsbegleitendes Masterstudium in "Politik, Management und Führung". Sie arbeitete mehrere Jahre als Journalistin und kann auf langjährige Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zurückblicken. Seit 2006 war sie als Mediensprecherin und zuletzt auch als Referentin von Kultur-, Wissenschafts- und Sport-Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny tätig.
"Nach zehn wunderbaren, spannenden und lehrreichen Jahren in einem politischen Büro ist es Zeit, einen Schritt weiterzugehen. Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung und werde meine ganze Kraft dafür einsetzen, gemeinsam mit Michael Draxler und seinem Team die stadt wien marketing gmbh weiterhin als erfolgreiches Unternehmen in der ersten Reihe zu positionieren", betonte Gerlinde Riedl.

Die stadt wien marketing gmbh ist eine 100 % Tochter der Stadt Wien und wurde 1999 gegründet, um die Tradition der Großveranstaltungen auf öffentlichen Plätzen zu optimieren. Das Unternehmen organsiert etwa 50 Events mit jährlich rund 6 Mio. BesucherInnen. Vom Wiener Eistraum, dem Film Festival auf dem Rathausplatz, dem Wiener Weihnachtstraum bis zum Silvesterpfad.

21.03.2017

Ann Kathrin Hermes leitet die Onlineredaktion von News
Teamworker Mag. Ann Kathrin Hermes
Foto: Ricardo Herrgott
Mit 20. März übernahm Mag. Ann Kathrin Hermes die Leitung der Onlineredaktion des Nachrichtenmagazins News und ist Mitglied der Chefredaktion.
Hermes war zuvor in der Onlineredaktion der Tageszeitung „Die Presse“ tätig. Journalistische Erfahrungen und digitales Know-How sammelte die studierte Politikwissenschafterin beim „WirtschaftsBlatt“, bei dem sie von 2011 bis 2016 arbeitete. Von 2015-2016 übernahm sie dort die Funktion der Portalmanagerin und baute den Social-Media Auftritt von wirtschaftsblatt.at maßgeblich aus.
„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ann Kathrin Hermes. Sie ist nicht nur ein ausgewiesener Digitalprofi, sondern auch erprobt im Teamwork – eine Grundvoraussetzung für jeden Erfolg,“, sagt News-Chefredakteurin Esther Mitterstieler.

Eines der wesentlichen Ziele wird es für das Team sein, die Social-Media-Arbeit bei News auszubauen und damit die Engagement-Werte und die Reichweite zu steigern. Außerdem werden die Social-Media-Aktivitäten forciert, um sie als Triebfeder zur Stärkung des Heftes zu nutzen. „Online pusht auch die "Offline-Welt", ist Ann Kathrin Hermes überzeugt. Klares Ziel für Mitterstieler ist eine Integration von Print und Digital, schließlich gehören die beiden Welten längst zusammen.

06.02.2017

Catharina Riess ist Marketing- und PR Director bei Nespresso Österreich
Starke Akzente mit Mag. Catharina Riess
Foto: Nespresso
Mit Mag. Catharina Riess hat im Sommer 2016 eine überaus erfahrene, mit der Marke Nespresso bestens vertraute Expertin die Verantwortung als Director Marketing und PR bei Nespresso Österreich übernommen. Nach drei Jahren im Headquarter von Nespresso in Lausanne in der Schweiz kehrt die gebürtige Wienerin auf eigenen Wunsch und mit internationaler Markenexpertise nach Österreich zurück.
Als Mitglied des Management Teams bei Nespresso Österreich ist sie für die optimale Umsetzung der globalen Marketing- und Kommunikationsstrategie auf dem österreichischen Markt zuständig. Ihre Verantwortung für das Markenerlebnis umfasst dabei die Bereiche Media, E-Business, CRM, sowie Trade & B2B Marketing.

Catharina Riess war zuletzt drei Jahre als Global Machines Communication Manager bei Nespresso in Lausanne tätig und verantwortete dabei die globalen Kommunikationskampagnen für den Kaffeemaschinenbereich. Davor war sie im Zeitraum 2009 bis 2013 Marketing und PR Director bei Nespresso Österreich. Bereits vor ihrer Karriere beim Premium Kaffeespezialisten Nespresso hat die Absolventin der Wirtschaftsuniversität Wien internationale Erfahrungen in den USA und Großbritannien gesammelt. Unter anderem war sie als Marketing Manager für L’Oreal und Lancome tätig.

Catharina Riess über ihre aktuelle Herausforderung: „Nespresso Österreich hat sich in den letzten Jahren hervorragend entwickelt. Der Bereich Marketing und PR ist ein wichtiger Treiber für das positive Wachstum. Es ist für mich höchst spannend, mit meinen Erfahrungen im internationalen Headquarter nun die Arbeit in Österreich weiterzuführen. Österreich war immer schon ein für Nespresso extrem wichtiger Markt. 2017 ist ein Jahr mit vielen Chancen und Herausforderungen, in dem wir als Pionier im Bereich des portionierten Spitzenkaffees mit einer Menge an Innovationen und kreativen Kommunikationsideen quer über alle Kanäle starke Akzente setzen werden.“

Catharina Riess übernahm bei Nespresso Österreich von Stefan Trojer, der als Regional Marketing Manager Europe in die Nespresso Zentrale nach Lausanne wechselte.

Nespresso ist weltweiter Pionier und Referenz im Bereich portionierter Spitzenkaffees. Mit Hauptsitz im schweizerischen Lausanne, agiert Nespresso in 64 Ländern und beschäftigt mehr als 12.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2016 umfasste das weltweite Netzwerk über 450 exklusive Boutiquen.


Besuchen Sie auch: inge-weinlich.com www.wjc.at www.journalistenjournal.at www.schoenerreisen.at www.lesespiegel.at

 

Das Portal für kostenlose PR